Weiter zum Inhalt Zur Fußzeile
Search

Zurück

Presse

Loading Results

Glasfasermarkt in Deutschland

Relevante Thesen für Investoren und Betreiber

In Deutschland herrscht hoher Handlungsdruck für einen raschen, finanziell sinnvollen und bedarfsorientierten Glasfasernetzausbau, der einen flächendeckenden Anschluss von Haushalten und Unternehmen an das Internet mit Gigabitgeschwindigkeit ermöglicht.

Datenkonsum in Deutschland über stationäre Breitbandanschlüsse, 2015-2024
Datenkonsum in Deutschland über stationäre Breitbandanschlüsse, 2015-2024

Relevante Thesen

In der Studie beleuchten wir sechs für den Ausbau relevante Thesen aus den Perspektiven der Investoren und der Betreiber.

Aus der Sicht der Investoren

  • Glasfasernetze bieten langfristige Investitionsmöglichkeiten, da es auf absehbare Zeit keine leistungsfähigere Alternative geben wird und Glasfasernetze die Grundlage für die Entwicklung neuer Technologien bilden.
  • Das Rennen um die letzten lukrativen Ausbaugebiete („Golden Nuggets“) hat begonnen.
  • Analog zur Liberalisierung vor 20 Jahren entstehen auch derzeit wieder viele Unternehmen, die in Telekommunikationsnetze investieren und sich im Laufe der Zeit konsolidieren werden. Die Infrastruktur wird aber bleiben.

Aus der Sicht der Betreiber

  • Ein Netzbetreiber, der Glasfaserinfrastruktur ausbauen will, braucht eine intelligente Ausbaustrategie, sonst wird der Ausbau zu teuer.
  • Netzbetreiber, die ihren Business- bzw. Ausbauplänen realistische Return-on-Investment(ROI)-Zeiträume zugrunde legen, werden auch in Deutschland langfristig erfolgreich sein.
  • Ein wesentlicher Teil der Lösung ist die Ausgestaltung erfolgreicher Wholebuy-/Open-Access-Modelle.

Kontaktieren Sie uns

Werner Ballhaus

Werner Ballhaus

Partner, PwC Deutschland

Thomas Aichberger

Thomas Aichberger

Director, Strategy& Österreich

Hide