Operations

Wir helfen unseren Kund:innen, ihre Geschäftsprozesse und Betriebsabläufe zu verbessern und stärken so ihre operative Resilienz

Resilienz steigern und Flexibilität behalten

Gestörte Lieferketten, Versorgungslücken, Produktionsausfälle und Standortdiskussionen: Die vergangenen Jahre haben die Verwundbarkeit unserer weltweit verwobenen Wirtschaft schonungslos offengelegt. Zugleich verändern sich die Spielregeln der Globalisierung rasant. Protektionistische Tendenzen leben auf, geopolitische Spannungen nehmen zu, der Klimawandel beschleunigt sich. All das setzt Geschäftsprozesse und Betriebsabläufe von Organisationen unter Druck. Ob Partnernetzwerke, Produktionsstandorte, nachhaltige Lieferketten oder ESG-Ansätze: An etlichen Stellen müssen Unternehmen ihre Operations-Strategien hinterfragen, analysieren und neu ausrichten.

Ein wichtiger Erfolgsfaktor in dieser multipolaren Welt ist geopolitische Resilienz. Unternehmen müssen in der Lage sein, schnell und effektiv auf Veränderungen und Schwankungen im Markt zu reagieren. Dafür müssen sie widerstandsfähige Lieferketten aufbauen, die heutige und strategisch auch künftige Krisenregionen berücksichtigen, Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln und Produktportfolios sowie Wertschöpfungsketten analysieren, um strategische Wachstumsfelder zu identifizieren. Organisationen müssen folglich in ihre Digitalisierung investieren und eine IT-Architektur aufbauen, die sich an den operativen Geschäftsanforderungen orientiert.

Mit unserer branchenübergreifend anerkannten Expertise im Bereich Operations-Strategie helfen wir unseren Kund:innen, ihre Geschäftsprozesse und Operations zu optimieren oder neu auszurichten. In enger Abstimmung gestalten wir zum Beispiel Lieferantennetzwerke um und setzen Ökosysteme neu auf, um die Resilienz der gesamten Lieferkette zu stärken. Wir unterstützen bei der Kostenoptimierung entlang der Wertschöpfungskette und begleiten unsere Kund:innen auf ihrem Weg in Richtung Netto-Null und Nachhaltigkeit. Ebenso helfen wir dabei, die Digitalisierung voranzutreiben und eine effektive IT-Infrastruktur zu etablieren. Dabei greifen wir bei Bedarf auf ein breites PwC-Netzwerk mit Expertise in den Bereichen Steuern und Recht sowie Audit und Assurance zurück, um unseren Kund:innen umfassende Lösungen anbieten zu können.

Unsere Kompetenzen

  • 1.
    COO Agenda: Als Operations-Strateg:innen, die in nahezu allen wichtigen Branchen tätig sind, haben wir einen klaren Überblick über die operativen Prioritäten in den einzelnen Industrien. Die COO-Agenda bietet einen Überblick über die drängendsten Herausforderungen, bei deren Lösung wir Führungskräfte aus dem Operations-Bereich derzeit unterstützen.

    Erfahren Sie mehr
  • 2.
    Operations Resilience Consulting: Steigender Kostendruck. Protektionismus. Unterbrechungen bei der Wertschöpfung. Nachhaltigkeit. Jetzt, da sich die Welt in einem noch nie dagewesenen Tempo und in einem unvorhersehbaren Ausmaß verändert, müssen Führungskräfte ihre Arbeitsweisen überdenken.

    Hier erfahren Sie, wie Sie mit den täglichen Risiken umgehen und sich auf unvorhergesehene Unterbrechungen in der Lieferkette vorbereiten können
  • 3.
    Lieferanten-/Ökosystem-Management: Wir unterstützen Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette - z.B. bei der Optimierung ihrer Lieferantenbeziehungen und der Einkaufsorganisation - um eine widerstandsfähige und dekarbonisierte Lieferantenbasis zu schaffen.
  • 4.
    Digital Operations: Wir helfen unseren Kund:innen, die Digitalisierung Ihres Unternehmens voranzutreiben und eine IT-Infrastruktur aufzubauen, die sich an den tatsächlichen Anforderungen ihres Geschäfts orientiert.
  • 5.
    Rentabilität: Wir unterstützen Kund:innen bei der ganzheitlichen Kostenoptimierung entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette.
  • 6.
    Nachhaltigkeit: Wir unterstützen unsere Kund:innen auf ihrem Weg zu Netto-Null und der Entwicklung einer individuellen Nachhaltigkeitsagenda.

COO-Agenda

Für COOs in der Automobilindustrie gelten zum jetzigen Zeitpunkt sechs Prioritäten:

Produkt-Disruption
Produkt-Disruption
Die wachsende Nachfrage nach smarten und elektrifizierten Fahrzeugen wirkt sich deutlich auf die Wertschöpfungskette der Automobilindustrie aus und erzeugt einen enormen Transformationsdruck.
Sofortmaßnahmen
Sofortmaßnahmen
Kund:innen ändern ihre Anforderungen, und neue Produkte drängen mit beispielloser Geschwindigkeit in den Markt.
Operative Kosteneffizienz
Kosteneffizienz
Operative Exzellenz bleibt in der Automobilbranche einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren.
Operative Resilienz
Operative Resilienz
Der Normalbetrieb von Automobilunternehmen kann heute durch verschiedene Risiken abrupt eingeschränkt werden.
ESG-Championship
ESG-Championship
Heutige Unternehmen müssen vielen Interessengruppen gerecht werden: Kund:innen, Mitarbeiter:innen, der Gesellschaft sowie Investor:innen.
Management Personal
Personalmanagement
Alle Automobilhersteller stehen derzeit unter enormem Druck. Sie müssen ihre Kosten senken, ihre Innovationsgeschwindigkeit erhöhen und ihre Anpassungsfähigkeit stärken.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Experten Christian FoltzAxel Borowski, Jörg Assmann, Boris Kainz und Henning Rennert

Für COOs in der Konsumgüterindustrie und im Handel gelten zum jetzigen Zeitpunkt vier Prioritäten:

Strategische Planung und Zusammenarbeit mit Lieferanten
Strategische Planung und Zusammenarbeit mit Lieferanten
Die Bedeutung strategischer Planung und ganzheitlicher E2E-Kooperationen nimmt für Unternehmen der Konsumgüterindustrie sowie im Handel immer weiter zu. Um sich in diesen Bereichen gut aufzustellen, müssen Unternehmen ihre Lieferketten eng mit den langfristigen Zielen ihrer Gesamtstrategie verzahnen.
Dynamische Lieferketten
Dynamische Lieferketten
Der Boom des E-Commerce, neue Erwartungen von Verbraucher:innen sowie Schwankungen auf Angebots- und Nachfrageseite verändern die Anforderungen an Konsumgüterhersteller und Händler radikal.
Digital Operations
Digital Operations
Dauerhafter Kostendruck, die zunehmende Bedeutung von Nachhaltigkeit sowie sich stets wandelnde Kundenwünsche lassen Lieferketten in der schnelllebigen Konsumgüterindustrie sowie im Handel immer komplexer werden.
Workforce Resilience
Workforce Resilience
In einem durch permanenten Wandel geprägten Umfeld gehören resiliente Mitarbeiter:innen zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren einer erfolgreichen und effizienten Lieferkette.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Experten Harald Dutzler und Reinhard Vocke.

Für COOs in der Transport und Logistikindustrie gelten zum jetzigen Zeitpunkt sechs Prioritäten:

Customer Experience
Customer Experience
Aufgrund der steigenden Erwartungen der Kund:innen hinsichtlich Transparenz, Benutzerfreundlichkeit und Reaktionsbereitschaft wird die Customer Experience zum entscheidenden USP in der Logistikbranche.
M&As und Partnerschaften
M&As und Partnerschaften
Auch wenn die Zahl der Fusionen, Übernahmen und Partnerschaften in der Transport- und Logistikbranche seit einigen Jahren stark schwankt, sind sie weiterhin ein wichtiger Treiber der Branche.
Target Operation Model
Target Operation Model
Betriebsmodelle hauchen Strategien Leben ein und sind der Schlüssel zur praktischen Umsetzung eines jeden Konzepts.
Digitalisierung und Technologie
Digitalisierung und Technologie
Transport- und Logistikunternehmen stehen vor einem tiefgreifenden digitalen Wandel, um im Wettbewerb zu bestehen.
ESG und Nachhaltigkeit
ESG und Nachhaltigkeit
Die Transport- und Logistikbranche muss auf zahlreiche Forderungen unterschiedlichster Stakeholder reagieren.
Change Management und Kommunikation
Change Management und Kommunikation
Wenn Change Management richtig und ganzheitlich durchgeführt wird, ist es in Projekten viel mehr als ein abgedroschenes Buzzword – nämlich das notwendige Mittel zum Zweck.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Experten Bernd Jung.

Für COOs in der Luft-/Raumfahrt und Verteidigungsindustrie gelten zum jetzigen Zeitpunkt vier Prioritäten:

Management von Produktzyklen
Management von Produktzyklen
Da die Lebensdauer von Produkten in der Luft-/Raumfahrt und Verteidigungsindustrie besonders hoch ist, trägt die Optimierung der Lebenszykluskosten entscheidend zur effizienten Umsetzung und zum Programmbetrieb bei.
Resiliente Lieferketten
Resiliente Lieferketten
Externe Schocks wie die Covid-19-Pandemie oder geopolitische Spannungen haben die globalen und hochkomplexen ökonomischen Ökosysteme erschüttert.
Digital Operations
Digital Operations
Die Digitalisierung im Bereich Operations stellt auch die Luft-/Raumfahrt und Verteidigungsindustrie vor große Veränderungen, bietet zugleich aber enorme Wachstumschancen.
ESG-Exzellenz
ESG-Exzellenz
Ökologische Herausforderungen sowie die immer stärkere Wahrnehmung des Klimawandels lassen die Bedeutung von ESG im öffentlichen sowie im privaten Sektor der Luft-/Raumfahrt und Verteidigungsindustrie weiter anwachsen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Experten Dr. Jan Wille, Dr. Nils Förster, Dr. Hans-Jörg Kutschera und André Keller.

Management Engineers

Management Engineers ist seit 2013 Teil von Strategy& (ehemals Booz & Company). Innerhalb von Strategy& bleibt Management Engineers als internes Netzwerk von Expert:innen bestehen, die sich besonders durch tiefes fachliches Know-how in allen Funktionen und Branchen des verarbeitenden Gewerbes wie Automotive und Maschinenbau sowie Fokus auf Umsetzungsberatung und Expertise in Operations-Themen kennzeichnen.

Kontaktieren Sie uns

 

Automobil

Axel Borowski

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Jörg Assmann

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Christian Foltz

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Boris Kainz

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Henning Rennert

Partner, Strategy& Deutschland

Email


Industriegüter

Dr. Christian Foltz

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Hans-Jörg Kutschera

Partner, Strategy& Deutschland

Email


Konsumgüter und Handel

Harald Dutzler

Partner, Strategy& Österreich

Email

Reinhard Vocke

Senior Executive Advisor, Strategy& Deutschland

Email


Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie

Dr. Hans-Jörg Kutschera

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Jan H. Wille

Partner, Strategy& Deutschland

Email


Öffentlicher Sektor

Dr. Nils Förster

Partner, Strategy& Deutschland

Email


Pharma life science

Dr. Jens Neumann

Partner, Strategy& Deutschland

Email


Procurement

Bernd Jung

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dominik Steffani

Senior Executive Advisor, Strategy& Deutschland

Email