Das Strategy& Karriere-Event für Absolventen und Studierende ab dem 4. Semester:

Entwickle Strategien für volatile Zeiten!

Ausbrechen im Denken. Alte Muster sprengen und neuen Ideen ihren Raum geben. „eruptive thinking“ – unter diesem Motto werden wir auf Sizilien erfolgversprechende Strategien für Unternehmen im volatilen Umfeld erarbeiten.

Unternehmen nahezu aller Branchen befinden sich im radikalen Wandel. Die einzige Konstante? Unsicherheit. Disruptiver Wandel kann mit der Schlagkraft eines Vulkanausbruchs Geschäftsmodelle in Schutt und Asche legen. Oder eine große Chance sein: die Chance auf erfolgreiche Transformation.

Wie entwickelt man Strategien, um für solche Veränderungen ideal gewappnet zu sein? Und wie kann man mit strategischem Denken den entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschaffen?
Darum dreht sich alles bei unserem Karriere-Event Strategized. Erlebe gemeinsam mit dem erfahrenen Berater-Team von Strategy&, wie Strategieberatung Unternehmen durch volatile Zeiten führen kann.

Get strategized – bewirb Dich bis zum 13. Mai 2018 für unser Karriere-Event auf Sizilien und sichere Dir damit Deine Chance für die Zukunft in der Strategieberatung.

Programm

  • Donnerstag, 14. Juni 2018
  • Freitag, 15. Juni 2018
  • Samstag, 16. Juni 2018
Programm

Am ersten Tag von Strategized begrüßen wir alle Teilnehmer im „UNA Hotel Palace“, mitten im lebendigen Altstadtzentrum von Catania. Wenn alle Zimmer bezogen sind, beginnen wir den Tag beim gemeinsamen Lunch im Rooftop-Restaurant mit Blick auf den Ätna. Gestärkt geht es dann in den Kick-off des Events und die Einführung in die spannenden Cases.

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Case Studies. Gemeinsam mit Strategy& Beratern entwickelt Ihr in Teams zukunftsweisende Strategien für ein erfolgreiches Agieren in volatilen Zeiten.

Später laden wir zu Dinner und Cocktails in der Rooftop-Bar ein.

  • Ankunft und Lunch
  • Kick-off und Einführung in die Cases
  • Fallstudienarbeit in Teams
  • Dinner und Drinks
Programm

Nach dem Frühstück habt Ihr Zeit, tiefer in Euer Thema einzutauchen und Euch intensiv der Arbeit an der Case Study zu widmen. Die Strategy& Berater unterstützen Euch dabei jederzeit. Am Nachmittag genießt Ihr dann Catania und die Sonne Süditaliens.

Am Abend werden wir zum Dinner in einer Überraschungslocation abgeholt und lassen den Tag anschließend beim Clubbing im Nachtleben der Stadt ausklingen.

  • Fallstudienarbeit in Teams
  • Erlebe Catania
  • Dinner und Clubbing
Programm

Unsere Reise neigt sich dem Ende zu und Ihr präsentiert im Team die Ergebnisse Eurer Arbeit. Im Anschluss an die Präsentationen gibt es eine Diskussionsrunde zu den Ergebnissen Eures Teams.

Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen bekommt Ihr auf Wunsch ein individuelles Feedback von dem Berater, der Euch während des Events begleitet hat, und dann heißt es: ciao Catania!

  • Team-Präsentationen
  • Hotel-Checkout
  • Individuelles Feedback
  • Abreise

Catania erleben

An der Ostküste Siziliens direkt am Fuße des Ätna, dem größten Vulkan Europas, liegt Catania – das Ziel unserer gemeinsamen Reise.

Gezeichnet von der über tausendjährigen Aktivität des Vulkans, immer wieder von Erdbeben und Vulkanausbrüchen zerstört und immer wieder neu aufgebaut, steht Catania wie kaum eine andere Stadt für den disruptiven Wandel, Volatilität und die Chancen, die daraus entstehen können. Denn Wandel heißt auch immer Neubeginn.

Zwischen den Spuren römischer Kultur und dem spätbarocken Stadtbild haben wir die Gelegenheit, das süditalienische Flair auf uns wirken zu lassen. Bei gutem Essen, dem Duft von Zitrusfrüchten, an einem der Strände entlang der Küste und im pulsierenden Nachtleben.

Wir freuen uns auf die Tage mit Dir auf Sizilien!
Bewirb Dich jetzt für unser Karriere-Event auf Sizilien

Catania erleben

Adresse Veranstaltungsort und Hotel

UNA Hotel&Resort
Via Etnea 218
95131 Catania
Italien

Deine Bewerbung für Strategized

Um Deine Bewerbung zu bearbeiten, benötigen wir folgende Unterlagen (in deutscher oder englischer Sprache):

  • Ein Anschreiben, mit dem Du Dich vorstellst und Deine Motivation darlegst, an Strategized teilzunehmen
  • Einen tabellarischen Lebenslauf
  • Sämtliche Zeugnisse inkl. Notenangaben (Abitur, Matura, A-Levels, Vordiplom, Diplom, Bachelor, Master, Promotionsurkunde) sowie Zeugnisse über Deine praktischen Tätigkeiten

Die Bewerbungsfrist endet am 13. Mai 2018.

Zur Bewerbung

 

Über uns

Über Strategy&

Strategy& ist ein globales Team praxisorientierter Strategen. Unser Ziel ist es, unseren Klienten jederzeit den entscheidenden Vorteil zu verschaffen. Wir verfügen über 100 Jahre Erfahrung in der Managementberatung und kombinieren diese mit der einzigartigen Industrieerfahrung und den Ressourcen von PwC. Wir sind Teil des weltweiten PwC-Netzwerks. PwC bietet mit mehr als 223.000 Mitarbeitern in 157 Ländern branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung an.

Case Study

Während unserer Zeit in Catania wollen wir an zukunftsweisenden Strategien für Unternehmen, die in einem volatilen Umfeld agieren müssen, arbeiten. Gemeinsam mit den Strategy& Beratern hast Du die Chance, Dich intensiv mit Problemlösungen für Unternehmen der Lebensmittelbranche, der Pharmaindustrie oder der Finanzwelt zu beschäftigen. Überzeuge uns mit Deinen Ideen und Konzepten für folgende Fragestellungen:

  • Krise im Schlaraffenland
  • Pharma-Welt auf den Kopf gestellt
  • Brodelnde Finanzmärkte
Krise im Schlaraffenland

Bonbons, Schokolade und Chips? Ein krisensicherer Markt – sollte man meinen! Die Verbraucher sind so konsumorientiert wie nie. Trotzdem sind die Hersteller süßer und salziger Leckereien einem volatilen Umfeld ausgesetzt.

Steigende Kosten für Transport und Energie. Schwankende Rohstoffkosten und ein intensiver Wettbewerb. Politische Umbrüche, die sich auf den Export auswirken. Das ist eine Seite der Problemstellung. Die andere: das steigende Gesundheitsbewusstsein der Konsumenten, das sich in Trends wie Clean Eating, Paleo oder einfach der Reduzierung des eigenen Zuckerkonsums zeigt.

Welche Strategien braucht es, um diesen Problemen zu begegnen? Welche Wege gibt es, Hersteller aus der ungünstigen Ertragslage zu manövrieren? Und wie muss ein Sortiment an Süßwaren und Knabbereien überdacht werden, um die Konsumentenwünsche der Zukunft zu erfüllen?

Pharma-Welt auf den Kopf gestellt

Nicht mehr nur Alter, Geschlecht oder Herkunft, Vorerkrankungen und genetische Profile, sondern auch persönliche Lebensstile und -muster wie Sport- und Ernährungsverhalten – Patientendaten sind immer umfassender und einfacher zugänglich. Das ermöglicht personalisierter Medizin eine deutlich zielgerichtetere Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente als noch vor wenigen Jahren. Eine Entwicklung, die die Welt traditioneller Pharmaunternehmen radikal auf den Kopf stellt.

Wie rechtfertigen sich teure Labors, wenn Medikamente am Computer entwickelt werden? Welche Bedeutung haben aufwendige klinische Studien in Zukunft? Welche Fähigkeiten brauchen Pharmaunternehmen in einer Welt, in der Daten die wichtigste Währung werden? Und wie kann man mit Strategien dagegensteuern, dass Pharmaunternehmen von Tech-Giganten wie Google oder Apple überrollt werden?

Brodelnde Finanzmärkte

Die Erträge europäischer Asset Manager sind eng an die Entwicklung der Finanzmärkte gebunden. Und befinden sich damit in ähnlich volatiler Situation. Es steht viel auf dem Spiel: im letzten Jahr ging es im deutschen Asset Management um mehr als 3.000 Mrd. Euro - die Alterssicherung von Millionen Bürgern hängen von der Performance der Asset Manager ab. Eine riesen Verantwortung und Grund genug, zentrale Fragestellungen nicht länger aufzuschieben:

Wie können etablierte Anbieter in einem zunehmend digitalen Umfeld überleben? Mit welchen Produkten und Dienstleistungen können Asset Manager der Ertragserosion effektiv begegnen? Was ist notwendig, um auch in den nächsten Jahren ein differenzierendes Produktangebot vorweisen zu können?

Fragen zu Strategized

 

Was bietet Dir das Strategy& Karriere-Event?

  • Einblicke in die Tätigkeit eines Strategieberaters
  • Teamarbeit mit dem Strategy& Berater-Team und Studierenden im Rahmen der Cases und der Präsentation der Ergebnisse
  • Einen persönlichen Mentor für Feedback sowie Deine Fragen rund um Einstieg und Entwicklungsmöglichkeiten bei Strategy&
  • Die Chance, sich für einen direkten Einstieg oder ein Praktikum in unserem Team zu qualifizieren
  • Know-how zum Thema Volatilität und dessen Anwendung auf strategische Fragestellungen
  • Austausch mit hochqualifizierten Studierenden und Promovierenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Und nicht zuletzt: Catania erleben!

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung läuft über unser Online-Tool. Bitte beachte, dass wir nach Ablauf der Frist am 13.Mai 2018 keine Bewerbungen mehr berücksichtigen können. Für die Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen von Dir in deutscher oder englischer Sprache:

  • Ein Anschreiben, mit dem Du Dich vorstellst und Deine Motivation darlegst, an Strategized teilzunehmen
  • Deinen tabellarischen Lebenslauf mit Fokus auf Informationen zu bisherigen Praktika und Auslandsaufenthalten
  • Zeugnisse inkl. Notenangaben (z.B. Abitur, Matura, A-Levels, Vor-Diplom, Diplom, Bachelor, Master, Promotion)
  • Zeugnisse über Deine praktischen Tätigkeiten

Gilt eine Absage für Strategized auch für weitere Bewerbungen bei Strategy&?

Nein. Wir können nur eine begrenzte Teilnehmerzahl annehmen und daher nicht alle Bewerber berücksichtigen. Eine eventuelle Absage betrifft also nur die Teilnahme an Stratgized.

Falls Du nicht an dem Event teilnehmen kannst und an einem anderen Einstieg bei Stratgey& interessiert bist, sende uns bitte eine gesonderte Bewerbung. Unser Recruiting-Team freut sich darauf!

Benötige ich spezielle Fachkenntnisse, um an Strategized teilzunehmen?

Besondere Fachkenntnisse sind keine Voraussetzung für die Teilnahme. Alles, was Du mitbringen musst, ist Interesse an strategischen Fragestellungen.

Entstehen Kosten für die Teilnahme?

Nein. Alle Kosten werden selbstverständlich von Strategy& übernommen.

Strategized Team

Dr. Utz Helmuth

Principal, Zürich

Utz ist Principal in Zürich und hat bereits Projekte für Banken und Versicherungen in Europa, den USA und im Nahen Osten begleitet. Vor seiner Zeit bei Strategy& studierte er an der Universität Witten/Herdecke, promovierte an der HSG in St. Gallen und war Mitbegründer eines Start-ups.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: Rasant, unvorhersehbar und mit unbändiger Kraft gleichen die Veränderungen in vielen Branchen heute einem Vulkanausbruch. Wir suchen „eruptive thinker“, die sich dieser Herausforderung stellen.

Dr. Utz Helmuth
Dr. Sebastian Marek

Principal, Stuttgart

Sebastian ist Principal aus dem Stuttgarter Büro von Strategy&. Er berät Banken und Asset-Manager, hat Börsengänge begleitet, Bad Banks aufgebaut und seinen Kunden in vielen kritischen Situationen einen kompetitiven Vorteil verschafft.

Sebastian hat vor seinem Start bei Strategy& in den USA und an der Universität Ulm Wirtschaftsmathematik studiert. Er hat außerdem in Versicherungswissenschaften geforscht und promoviert

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: Grenzen und Bedenken zu überwinden – schnell und hypothesenbasiert zum Ziel.

Dr. Sebastian Marek
Dr. Thomas Solbach

Partner, Frankfurt

Thomas ist Principal im Bereich Pharma & Life Sciences und fokussiert auf den Aufbau innovativer Fähigkeiten und Organisationsmodelle, um den Anforderungen einer sich fundamental verändernden Gesundheitsbranche gerecht zu werden. Thomas hat zuvor molekulare Medizin an den Universitäten Erlangen und Oxford studiert, mit einer Promotion im Bereich Gesundheitsökonomie.

„eruptive thinking“: ist für Unternehmen heutzutage unabdingbar. Wer jetzt nicht selbst offen und kritisch über die Möglichkeiten einer „Eruption“ der eigenen Branche nachdenkt, läuft Gefahr, dass dies andere, agilere Player übernehmen werden.

Tjarda Glas
Benjamin Baur

Manager, München

Bereits während seines BWL-Studiums in Dublin und Reutlingen sammelte Benjamin als Praktikant bei Strategy& Erfahrungen im Consulting-Bereich und wurde im Anschluss in unser Strategy& Talent-Programm aufgenommen. Nach seinem Festeinstieg vor fünf Jahren hat er sich als Projektleiter inzwischen auf den Bereich Financial Services spezialisiert und betreut dabei internationale Klienten u. a. in Südafrika, den Niederlanden, Griechenland, Großbritannien und Portugal. Sein Fokus liegt auf Themen in den Bereichen Bad Banks, Stress Testing, Restrukturierung und Digitalisierung.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: die im Angesicht von großen Herausforderungen oft vulkanisch sprudelnde Kreativität zusammen mit unseren Kunden zu strukturieren und in erfolgreiche strategische Konzepte zu gießen.

Benjamin Baur
Felix Becht

Manager, München

Felix ist Projektleiter in der Financial Services Practice. Sein Schwerpunkt liegt auf Kapitalmarkttransaktionen/Deals sowie auf dem Corporate- und Institutional-Clients-Geschäft von Banken. Projekte führten Felix u. a. nach Saudi-Arabien, Italien und Großbritannien. 2013 schloss er den MSc in Finance an der Cass Business School in London ab, wo er nach dem Bachelor an der European Business School in Oestrich-Winkel studierte. Felix lebt in München.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: die nicht naheliegenden Möglichkeiten und Handlungsoptionen für unsere Kunden zu erkunden. Zu großer Respekt vor vermeintlichen Hürden und eine hohe Risikoaversität haben noch keinen Marktführer hervorgebracht – und genau darum geht es in der Strategieberatung: unseren Kunden zu helfen, nachhaltig erfolgreich am Markt zu sein.

Felix Becht
Dr. Marco Tietze

Manager, Stuttgart

Marco berät global agierende Unternehmen, insbesondere in den Bereichen Retail und Konsumgüter, zu aktuellen Fragen der Strategie, Organisation und digitalen Transformation. Hierzu gehört die Gestaltung innovativer Produktportfolios, aber auch die Entwicklung innovativer E-Commerce- und Omni-Channel-Geschäftsmodelle sowie zugehöriger digitaler Architektur und entsprechender Prozesse. Während seiner Promotion forschte Marco empirisch zu Erfolgsfaktoren von Open-Innovation-Konzepten. Vor seinem Einstieg in die Beratung studierte er Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und an der University of Southern Denmark.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: die Fähigkeit vorauszudenken und den Willen zur Veränderung.

Dr. Marco Tietze
Diana Braun

Senior Associate, München

Diana fokussiert sich auf Unternehmen im Bereich Financial Services. Sie berät führende Banken und Versicherungen zu Themen wie Strategieentwicklung, Effizienzsteigerung, Prozessoptimierung und digitaler Transformation. Sie war bereits auf Projekten in Europa und im Nahen Osten. Zuletzt entwickelte sie in einem internationalen Team eine digitale Banking-Strategie für einen saudi-arabischen Telekommunikationsanbieter. Vor ihrer Zeit bei Strategy& studierte Diana International Economics an der Universität Tübingen, der Universidad de los Andes in Bogotá und an der LMU in München.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: innovativ zu denken, vorauszudenken und einen Willen zur Veränderung zu zeigen. Das heißt, gewohnte Prozesse, Denkweisen etc. zu hinterfragen, um Platz für neue Ideen und Verbesserung zu schaffen.

Diana Braun
Lina Reypens

Senior Associate, Düsseldorf

Lina berät global agierende Unternehmen in der Pharma & Life Sciences Practice. Sie fokussiert sich dabei hauptsächlich auf strategische und kommerzielle Themen und innovative Geschäftsmodelle. So hat sie beispielsweise ein globales Pharmaunternehmen bei der Einführung einer neuen Diagnostik-Dienstleistung in Europa begleitet. Zuletzt konzipierte und initiierte sie gemeinsam mit dem Kunden eine öffentlich-private Kollaboration in Forschung und Klinik. Vor ihrem Einstieg bei Strategy& studierte Lina internationales Management an der EBS in Oestrich-Winkel und der ESADE in Barcelona.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: Bewusstsein über bevorstehenden Wandel – bei gleichzeitiger Konfrontation von Unsicherheit und Risiken.

Lina Reypens
Jana Schulz

Senior Associate, Frankfurt

Jana fokussiert sich auf unsere Kunden in den Bereichen Retail und Konsumgüter. Ihre Projekte drehen sich rund um die Definition neuer Geschäftsmodelle in einer dynamischen, sich ständig wandelnden Industrie. In ihren spannendsten Projekten half sie der Geschäftsführung eines Sportartikelhändlers, ihre Einkaufs- und Verkaufsprozesse fit für die Zukunft zu machen, und entwarf ein Geschäftsmodell für den grenzüberschreitenden E-Commerce eines internationalen Einzelhändlers. Aktuell promoviert Jana im Rahmen eines Strategy& Sponsorships. Vor ihrer Zeit bei Strategy& studierte sie BWL an der WHU in Vallendar.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: äußere und innere Dynamiken stets im Blick zu haben, um möglichst schnell auf Änderungen reagieren zu können und so ungünstige Überraschungen zu vermeiden.

Jana Schulz
Michael Mazur

Associate, Hamburg

Michael ist Associate in Hamburg und seit etwa zwei Jahren bei Strategy&. Während seiner Zeit bei Strategy& hat Michael u. a. eine osteuropäische Airline, globale Pharmaunternehmen und Unternehmen im öffentlichen Sektor beraten. Der Fokus seiner Tätigkeit lag dabei auf der Definierung neuer Geschäftsmodelle und -prozesse sowie auf der Ausarbeitung neuer Organisationsstrukturen. Vor seinem Einstieg hat Michael BWL an der LMU München und VWL am University College London studiert.

„eruptive thinking“ bedeutet für mich: etablierte Märkte zu brechen und die Spielregeln ganzer Branchen zu verändern, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

Michael Mazur