Operationsstrategie

Wir helfen unseren Kund:innen bei der Verwirklichung exzellenter operativer Prozesse

Digitale Technologien und das Streben nach flexibleren Lieferketten in der Industrie 4.0 stellen wachstumsorientierte Unternehmen vor komplexe Herausforderungen. Operative Prozesse spielen dabei eine zentrale Rolle und sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um strategische Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Als Teil des globalen Operations-Teams von PwC helfen wir unseren Kund:innen dabei, die Lücke zwischen Strategie und Umsetzung zu schließen. Unsere Expert:innen verfügen über das notwendige industrielle, funktionale und technologische Know-how, um unsere Kund:innen bei der Erzielung von operativer Exzellenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu unterstützen. Egal ob es um die Stärkung des Wachstums, gezielte Kostensenkungen, verbesserte operative Flexibilität oder höhere Kapitaleffizienz geht: wir unterstützen bei dem Aufbau notwendiger Operations-Lösungen für nachhaltiges und langfristiges Wachstum.

Wie Strategy& hilft

COO-Agenda

Als Operations-Strateg:innen, die in allen wichtigen Branchen tätig sind, haben wir einen klaren Überblick über die operativen Prioritäten in den einzelnen Industrien. Die COO-Agenda bietet einen Überblick über die drängendsten Herausforderungen, bei deren Lösung wir Führungskräfte aus dem Operations-Bereich derzeit unterstützen.

Erfahren Sie mehr

Operations Resilience

Steigender Kostendruck. Protektionismus. Unterbrechungen bei der Wertschöpfung. Nachhaltigkeit. All diese Faktoren haben Lieferketten bereits vor der globalen Pandemie beeinflusst. Doch jetzt, da sich die Welt in einem noch nie dagewesenen Tempo und in einem unvorhersehbaren Ausmaß verändert, erkennen immer mehr Führungskräfte, dass sie ihre Arbeitsweisen überdenken müssen.

Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Sie mit den täglichen Risiken umgehen und sich auf unvorhergesehene Unterbrechungen in der Lieferkette vorbereiten können

Innovation und Entwicklung

Wir helfen unseren Kund:innen bei der strategischen Innovationsplanung und -umsetzung für Produkte, Services und ganze Geschäftsmodelle und bei der Effizienzsteigerung im gesamten Entwicklungsprozess. Unsere Services umfassen:

  • Innovations- und Entwicklungsstrategie
  • R&D Operating Model und Footprint
  • Produktportfolio-Transformation
  • R&D Effizienz und Benchmarking
  • Strategische Partnerschaften und Allianzen
  • Product-Value-Management und Design-to-Cost
  • Product-Lifecycle-Management

Strategischer Einkauf

Wir helfen unseren Kund:innen bei strategischen Einkaufstransformationen inkl. der strategischen Weiterentwicklung und Ausrichtung ihrer Fähigkeiten. Hierbei ist es unser Ziel, den Einkauf als Enabler für nachhaltige Wertschöpfung zu positionieren. Unsere Services umfassen:

  • Procurement-Transformation inkl. Operating Model Design, Einsparungen und Ausbau von Fähigkeiten
  • Einkaufsstrategie
  • M&A Value Creation
  • Nachhaltigkeit im Einkauf
  • Projekt-/CAPEX-Einkauf
  • Kategorie-Management und Strategie
  • End-to-End-Lieferanten und Value-Chain- Management
  • Agile Arbeitsmethoden im Einkauf

Supply Chain Management

Wir helfen unseren Kund:innen, auf die Marktbedürfnisse zugeschnittene End-to-End Supply Chains zu entwickeln und dabei neueste digitale Technologien zu nutzen, um so einen Wettbewerbsvorteil durch verbesserte Servicelevel, Kosteneffizienz und Flexibilität zu erzielen. Unsere Services umfassen:

  • Dynamische End-to-End Supply Chain Strategie
  • Supply Chain Operating Model Design
  • Digitales Supply Chain Design und Analytics
  • Sustainable Supply Chain Management
  • Integrierte Planung und Ausführung
  • Supply-Chain-Netzwerk-Redesign inkl. Logistik, Transport, Distribution und Reverse-(Post-Sales-)Logistik
  • Bestands- und Working-Capital-Optimierung

Manufacturing

Wir helfen unseren Kund:innen, ihre Produktionsstrategie zu definieren, diese in Einklang mit ihrer Unternehmensstrategie zu bringen und sie auf die Kernkompetenzen und Alleinstellungsmerkmale zu fokussieren, um so einen Wettbewerbsvorteil im Markt zu erzielen. Darüber hinaus helfen wir, strategische Programme zu entwickeln und umzusetzen, um unternehmensweite operative Exzellenz zu erreichen. Unsere Services umfassen:

  • Produktionsstrategie und -netzwerke
  • Nachhaltige Produktion
  • Schnelle und effektive Profitabilitätssteigerung
  • Produktionssysteme und Assessments
  • Lean-Transformation inkl. Digital Lean und Lean im administrativen Bereich
  • Digitale Produktion und Prozesse
  • Intelligente Instandhaltungssysteme

COO-Agenda

Für COOs in der Automobilindustrie gelten zum jetzigen Zeitpunkt sechs Prioritäten:

Produkt-Disruption
Produkt-Disruption
Die wachsende Nachfrage nach smarten und elektrifizierten Fahrzeugen wirkt sich deutlich auf die Wertschöpfungskette der Automobilindustrie aus.
Sofortmaßnahmen
Sofortmaßnahmen
Kund:innen ändern ihre Anforderungen, und neue Produkte drängen mit beispielloser Geschwindigkeit in den Markt.
Kosteneffizienz
Kosteneffizienz
Operative Exzellenz bleibt in der Automobilbranche einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren.
Operative Resilienz
Operative Resilienz
Der Normalbetrieb von Automobilunternehmen kann heute durch verschiedene Risiken abrupt eingeschränkt werden.
ESG-Championship
ESG-Championship
Heutige Unternehmen müssen vielen Interessengruppen gerecht werden: Kund:innen, Mitarbeiter:innen, der Gesellschaft sowie Investor:innen.
Personalmanagement
Personalmanagement
Alle Automobilhersteller stehen derzeit unter enormem Druck. Sie müssen ihre Kosten senken, ihre Innovationsgeschwindigkeit erhöhen und ihre Anpassungsfähigkeit stärken.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere Experten Christian FoltzAxel Borowski, Jörg Assmann, Boris Kainz und Henning Rennert

Produkt-Disruption

Die wachsende Nachfrage nach smarten und elektrifizierten Fahrzeugen wirkt sich deutlich auf die Wertschöpfungskette der Automobilindustrie aus und verlangt nach schnellen Innovationen, um wettbewerbsfähige Produkte anbieten zu können. Dazu gehören rechtzeitige Make-or-Buy-Entscheidungen, um sich die strategische Führungsposition in den Märkten der Zukunft zu sichern und operative Synergien zu maximieren. Zudem müssen Produktentwicklungszyklen angepasst werden, um neue Prozesse wie die Montage von Batteriesystemen oder die integrierte Softwareentwicklung erfolgreich in bestehende Systeme einbetten zu können. Mit seinem tiefgreifenden Verständnis von Technologie und operativem Geschäft ist das Automotive Operations Team von Strategy& in der Lage, seine Kund:innen bei diesen komplexen Herausforderungen zu unterstützen.

Sofortmaßnahmen

Der Automobilindustrie steht ein nie dagewesener Wandel bevor. Kund:innen ändern ihre Anforderungen, und neue Produkte drängen mit beispielloser Geschwindigkeit in den Markt. Um sich in Zukunft durchsetzen zu können, bauen OEMs „Gigafactories“ auf und entwickeln eigene Batterie- und Softwaretechnologien. Zugleich geraten die eingespielten Lieferketten unter Druck, da viele Zulieferer die komplexen neuen Technologien erst Stück für Stück etablieren und zu beherrschen lernen. Um in der Automobilbranche zu überleben, werden daher Kompetenzen in der Ad-hoc Schadensbegrenzung und Problemlösung immer wichtiger. Strategy& unterstützt seine Kund:innen in solchen Situationen erfolgreich mit seinem bewährten „Extended Enterprise Enablement“ Ansatz.

Kosteneffizienz

Operative Exzellenz bleibt in der Automobilbranche einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren. Um den bevorstehenden Wandel erfolgreich zu meistern, müssen OEMs und Zulieferer nicht nur auf operativer Ebene effizient agieren, sondern auch ihre Kostenbasis optimieren und einen gesunden Cashflow gewährleisten. Bei der Kosteneffizienz kommt es vor allem darauf an, die eigenen Kernkompetenzen zu stärken und gleichzeitig unnötige Kosten zu senken. In diesem Sinne sollten „schlechte“ Kostenfaktoren (keine Differenzierung vom Wettbewerb) aggressiv gesenkt, „gute“ Kostenfaktoren (differenzierende Kernkompetenzen) jedoch geschützt oder sogar ausgebaut werden. Strategy& unterstützt seine Kund:innen auf diesem Transformationsprozess über alle Schritte hinweg mit bewährten Ansätzen und Instrumenten.

Operative Resilienz

Ob wirtschaftliche Krisen, Verzögerungen in der Lieferkette oder geopolitische Auseinandersetzungen: Der Normalbetrieb von Automobilunternehmen kann heute durch verschiedene Risiken abrupt eingeschränkt werden. Insolvenzen und konjunkturbedingte Zahlungsausfälle werden zu einem impliziten Risiko, vor allem für vorgelagerte Akteure der automobilen-Wertschöpfungskette. Operative Ausfälle bei OEMs aufgrund von Engpässen bei der Lieferung von Einzelteilen können sich wiederum in massiven Produktionsausfällen niederschlagen und Zulieferer in wirtschaftliche Bedrängnis bringen. Durch vorausschauende Planungsmethoden und moderne Partnerschaften stellt Strategy& die langfristige Versorgung mit kritischen Materialien sowie die permanente Verfügbarkeit von Endprodukten sicher und schafft dadurch echte Resilienz.

ESG-Championship

Heutige Unternehmen müssen vielen Interessengruppen gerecht werden: Kund:innen, Mitarbeiter:innen, Investor:innen sowie der Gesellschaft. Strategy& ist von der Gestaltungskraft der Wirtschaft überzeugt. Daher arbeiten unsere Teams eng mit ihren Kund:innen zusammen, um positive wirtschaftliche, soziale und ökologische Effekte zu erzielen, die langfristig profitabel sind. Für die Analyse von Geschäftsmodellen und operativen Abläufen, verfügen unsere Teams über einzigartiges Fachwissen von der Strategie bis zur Umsetzung. Wenn es um Dienstleistungen wie Carbon-Footprint-Strategien oder die Förderung von operativen Nachhaltigkeitsinitiativen für Automobilunternehmen geht, greifen wir auf die regulatorische Expertise des PwC-Netzwerks zurück.

Personalmanagement

Alle Automobilhersteller stehen derzeit unter enormem Druck. Sie müssen ihre Kosten senken, ihre Innovationsgeschwindigkeit erhöhen und ihre Anpassungsfähigkeit stärken. Es gilt, innovative Methoden in die bestehenden Organisationsstrukturen zu integrieren und operative Fähigkeiten auszubilden, die den permanenten Wandel sowie die stetige Disruptionen bewältigen können. Diese neue operative Agilität sollte durch ein solides Personalmanagement unterstützt werden. Strategy& unterstützt diesen Prozess als Mediator und schafft durch eine umfassende Outside-in-Perspektive ein vertrauenswürdiges Umfeld. In diesem Umfeld entsteht der notwendige Raum für Experimente, Hands-On-Support sowie die Verknüpfung aller notwendigen Fähigkeiten, um ein zukunftssicheres Personalmanagement zu etablieren.

Management Engineers

Management Engineers ist seit 2013 Teil von Strategy& (ehemals Booz & Company). Innerhalb von Strategy& bleibt Management Engineers als internes Netzwerk von Expert:innen bestehen, die sich besonders durch tiefes fachliches Know-how in allen Funktionen und Branchen des verarbeitenden Gewerbes wie Automotive und Maschinenbau sowie Fokus auf Umsetzungsberatung und Expertise in Operationsthemen kennzeichnen.

Kontaktieren Sie uns

Jörg Assmann

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Axel Borowski

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Christian Foltz

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Nils Förster

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Bernd Jung

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Boris Kainz

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Hans-Jörg Kutschera

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Jens Neumann

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Henning Rennert

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Reinhard Vocke

Partner, Strategy& Deutschland

Email

Dr. Jan H. Wille

Partner, Strategy& Deutschland

Email