News room

Archiv 2014

Der Wettbewerb unter den weltweiten Top-Unternehmen in den Branchen Information, Kommunikation und Technologie (IKT, engl. ICT) verschärft sich weiter. Auf Nachfrageseite hält der Trend zur Verlagerung von IT-Dienstleistungen in die Cloud an und erhöht bei IKT-Unternehmen den Druck, innovative Geschäftsmodelle zu etablieren.
Volkswagen führt weltweit bei F&E-Ausgaben vor Samsung und Intel / Deutschland ist F&E Europameister / Vier österreichische Unternehmen in den Top 1000 vertreten / Chinas F&E Anteil in den letzten 10 Jahren um das 15-fache angestiegen / Laut Umfrage Apple und Google wieder mit der innovativsten Außenwirkung
Die lang erwarteten Ergebnisse des Comprehensive Assessments der Europäischen Zentralbank (EZB) für die 130 systemrelevanten Banken wurden gestern veröffentlicht. Die Banken wurden einem Asset Quality Review (AQR) und zusammen mit 20 weiteren Banken aus Nicht-Euro-Staaten einem Stresstest in Zusammenarbeit mit der European Banking Authority (EBA) unterzogen.
Vorbei die Zeiten von Trucker-Romantik und Countrymusik – Die Zukunft der LKW-Branche liegt nicht auf amerikanischen Highways, sondern in den Schwellenländern: In der globalen Perspektive wächst der Markt für LKWs jedoch weiter kontinuierlich.
Das Marktpotential vernetzter Mobilität wird sich zwischen 2015 und 2020 von 31,87 auf 115,20 Milliarden Euro beinahe vervierfachen.
47 % der befragten Manager halten bedeutende Wachstumsmöglichkeiten in ihren Unternehmen für ungenutzt. Nur ein Viertel ist der Meinung, dass die Unternehmensstrategie adäquat umgesetzt wird.
Wien, 6. Mai 2014 – Wien. Dipl.-Ing. Thomas Aichberger, 38, ist zum Principal und Mitglied der Geschäftsleitung bei der internationalen Managementberatung Strategy& (ehemals Booz & Company) aufgestiegen.
Wechselquote sinkt im globalen Durchschnitt auf 14,4%, im deutschsprachigen Raum 12,3% / Globale Verweildauer im Amt 5 Jahre / Telekommunikationsunternehmen global mit den meisten Neubesetzungen auf Führungspositionen / Frauenanteil bei neuen CEOs nur 3%
Wien, 9. April 2014 – Mag. Mag. Willibald Kofler (31) ist zum Principal und Mitglied der Geschäftsleitung bei der internationalen Strategieberatung Strategy& (ehemals Booz & Company) aufgestiegen.
Wien, 3. April 2014 – Der Zusammenschluss von Booz & Company und PwC wurde erfolgreich abgeschlossen. Alle aufsichtsrechtlichen Genehmigungen liegen vor und alle Bedingungen für ein Closing dieser Transaktion sind erfüllt. Booz & Company ist von heute an offiziell ein Teil des weltweiten PwC-Netzwerks.
TMT-Branche zeigt nach 8% im Vorjahr lediglich 1,5% Wachstum in 2013 / Große Unterschiede zwischen einzelnen Sektoren / Umsatz mit elektronischen Bauteilen schrumpft / Nur die Internet bzw. OTT-Unternehmen verzeichnen zweistellige Zuwachszahlen / Schwellenländer als wichtigste Zukunftsmärkte
Modeindustrie schaffte in einem turbulenten Marktumfeld jährliche Wertsteigerungen von 6,2% / Expansion mit eigenen Ladenflächen wesentlicher Wachstumstreiber / Marktentwicklung drückt auf Flächenproduktivität und Margen / Vertikalisierung im Textileinzelhandel und Vormarsch des Online-Vertriebs verändern Wettbewerbs-verhältnisse grundlegend / Neuausrichtung des Handels, Cross-Channel Integration, Kundenfokussierung und operative Exzellenz wesentliche Erfolgsfaktoren
Konkurrenz aus dem Internet und notwendige Investitionen belasten weiterhin Umsatz und Margen der Telekomindustrie / Europäisches Marktvolumen droht bis 2015 jährlich um 0,8% zu sinken / Digitalisierungsstrategie und Ermöglichung von digitalen Produkten als strategische Optionen / Marktkonsolidierung und weitere Skaleneffekte lassen relative Infrastrukturkosten sinken