Johanna Lehner
Johanna

Johannas Werdegang

  • Einstieg als Associate (Master) 2013 nach Teilnahme an CIO Challenge 2012
  • Magister / Johannes Kepler Universität Linz 2012
  • Gehört dem Home Team (Schwerpunkt Consumer and Retail) an
  • Ein Projekt, bei dem die Einsparungserwartungen des Klienten für bereits sehr optimierte Kategorien durch innovative Ideen sogar noch übertroffen werden konnte

 

Warum hast Du Dich für einen Einstieg bei PwC's Strategy& entschieden?

Bereits vor der Vertragsunterzeichnung habe ich etwa 30 künftige Kollegen kennengelernt und konnte mir ein breites Bild vom Unternehmen, der Firmenkultur und Arbeitsweise bei Strategy& (damals Booz & Company) machen: Ich bin zu einem Recruiting Flagship Event, der CIO Challenge 2012, eingeladen worden, habe den anschließenden Interviewtag absolviert, dort direkt ein Vertragsangebot erhalten und durfte mir daraufhin meinen Wahlstandort, das Büro in Wien, anschauen. Ausschlaggebend für meine Entscheidung pro Strategy&, waren die Unternehmenskultur und Kollegen. Diese sehr gemeinschaftliche Kultur mit ambitionierten Kollegen, die eindeutig Spaß an Ihrer Arbeit haben und dabei die Bodenhaftung nicht verlieren, ist das Besondere an Strategy&.

Was war Dein bislang spannendstes Projekt?

Im September 2014 war ich Teil eines Projektteams zur Entwicklung einer Mobile Market-Strategie für einen kanadischen Kabelnetzbetreiber. Mit einem Team aus insgesamt neun PwC- und Strategy&-Beratern aus sieben verschiedenen Ländern (Kanada, Indien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Vietnam, England) haben wir den Einfluss von Kundentrends, Industriedynamiken und regionalen Kontexten auf eine Mobile Market-Strategie evaluiert, internationale Fallstudien entwickelt und Handlungsoptionen aufgezeigt. Abends wurden wir oftmals von den einheimischen Kollegen in die kulinarischen Genüsse Kanadas eingeführt und am Wochenende wurde für das gesamte Team eine Stadtbesichtigung in Calgary oder eine Wanderung in den Rocky Mountains und am Lake Louise organisiert. Somit war dieses Projekt nicht nur inhaltlich, sondern auch kulturell und geographisch mein Highlight der letzten zwei Jahren bei Strategy&.

Worauf freust Du Dich, wenn Du montagmorgens aufwachst?

Die einzige Konstante in meiner Arbeit ist Veränderung: Teams, Einsatzorte, Themenstellungen und Industrien verändern sich ständig. Das Beste dabei ist, dass nie Langeweile aufkommt und dass ich mich durch die immer wechselnden Herausforderungen stetig weiterentwickele.