,
Booz & Company erweitert seinen weltweiten Partnerkreis um 18 Berater, darunter zwei in Deutschland

Die internationale Strategieberatung Booz & Company hat ihre Partnergruppe erweitert. Ab sofort zählen 18 neue Partner mit unterschiedlichen Branchenschwerpunkten zur weltweiten Geschäftsführung. In Deutschland wurden Dr. Sven Massen und Dr. Philipp Wackerbeck in die Geschäftsführung gewählt. Booz & Company ist vollständig im Besitz seiner weltweiten aktiven Partnerschaft und somit vollkommen unabhängig.

„Mit der Erweiterung unseres Führungsteams unterstreichen wir unsere Stärke in Deutschland und werden der anhaltenden Klientennachfrage aus allen Branchen gerecht“, sagt Dr. Klaus-Peter Gushurst, Sprecher der Geschäftsführung von Booz & Company Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mit der Wahl der neuen Partner belegen wir, dass wir als weltweite Top-Strategieberatung den Weg des organischen Wachstums konsequent fortsetzen“, betont Gushurst.

Dr. Sven Massen (42)
Dr. Sven Massen verstärkt die Partnergruppe von Booz & Company im Berliner Büro. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich Strategie und Supply Chain Management von Konsumgüter- und Handelsunternehmen, wo er vor allem für Nahrungsmittel- und Getränkehersteller tätig ist. Außerdem berät er regelmäßig Unternehmen der Entsorgungs- und Recycling-Industrie. Vor seinem Einstieg bei Booz & Company in 2012 war er bei A.T. Kearney. Sven Massen studierte an der Universität Passau Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss als Diplom-Kaufmann und promovierte später an der Universität Duisburg.

Dr. Philipp Wackerbeck (37)
Dr. Philipp Wackerbeck stieg bereits 2006 bei Booz & Company in München ein. Als Mitglied der Financial-Services Practice ist er Experte für Risiko- und, Kapitalmanagement sowie Finanzmarktregulierung für den Bankensektor und die Versicherungsbranche. Er berät Finanzdienstleister, Zentralbanken und Regulierungsbehörden insbesondere in den Auswirkungen neuer Regulierungen auf die Geschäftsmodelle. Vor seiner Zeit bei Booz & Company war Philipp Wackerbeck für die Deutsche Bank und die American International Group (AIG) tätig. Nach seinem Betriebswirtschafts-Diplom an der Universität Passau promovierte er an der European Business School in Oestrich-Winkel.