München, 05.07.2011
Booz & Company baut Team für Automobil- und Industriegüter im deutschsprachigen Raum weiter aus

Stephen Reith verstärkt seit 1. Juli als Partner den Automobil- & Industriegüter-Bereich / Weitere Stärkung des deutschen Geschäftes / Nachfrage für funktionale Beratungsexpertise steigt

Stephen Reith wechselt von Porsche Consulting, wo er in den letzten elf Jahren Klienten in den Bereichen Supply Chain, Manufacturing und Innovation beriet. Seit 2008 war er dort Partner und Mitglied der Geschäftsleitung.
Bei Booz & Company wird Reith als Partner am Stuttgarter Standort den Bereich Automobil- und Industriegüter verstärken. Auf internationaler Ebene erweitert er die Operations Practice der renommierten Unternehmensberatung.
Booz & Company, eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen, verstärkt damit weiter sowohl seine Branchenkompetenz in der Automobil- und Industriegüterindustrie, als auch die funktionale Kompetenz im Bereich Operations. „Wir freuen uns sehr, Stephen Reith für Booz & Company gewonnen zu haben“, sagt Deutschlandchef Klaus-Peter Gushurst. „Unsere Strategie des gezielten Wachstums in der deutschen Industrie sehen wir in den letzten Jahren von Erfolg gekrönt. Mit Neuzugängen wie Stephen Reith stellen wir sicher, dem steigenden Bedarf nach Top-Beratung weiterhin gerecht zu werden und unsere Rolle als eine der führenden Strategieberatungen im deutschen Markt kontinuierlich auszubauen.“

Reith verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Manufacturing, Research and Development und Supply Chain. Seine Branchenexpertise erstreckt sich über die Automobilindustrie hinweg auf Maschinen- und Anlagenbau, Stahlbranche, Schiffbau und Bauindustrie. Bei Porsche Consulting lagen sämtliche Automotive-Projekte im Bereich der Zulieferindustrie und bei Porsche selbst in seinem Verantwortungsbereich. Zudem leitete er die Practices „Lean Development“, „Operations Strategie“ und „Restrukturierung/Turn-Around-Management“. Zusätzlich bringt Reith umfangreiches Know-How aus der Industrie mit. Vor seiner Laufbahn im Beratungsgeschäft war Reith bei der AUDI AG in den Bereichen Logistik und Purchasing tätig.