Düsseldorf, 06.10.2009
Booz & Company ernennt fünf neue Partner im deutschsprachigen Raum

Die internationale Strategieberatung Booz & Company ernennt weltweit 21 neue Partner. Zu dieser großen Gruppe zählen fünf neue Partner aus Deutschland und der Schweiz: Marcus Bauer (München), Ulrich Kögler (Düsseldorf), Christian Reber (Zürich), Thomas Schlaak (Düsseldorf) und Andreas Späne (Frankfurt) treten zum 1. Oktober 2009 in die Geschäftsführung ein.

„Das ist ein großer Erfolg für unser Team und unsere Arbeit“, erklärt Stefan Eikelmann, Sprecher der Geschäftsführung im deutschsprachigen Raum. „Die Erweiterung unseres Führungsteams ist klarer Beleg unserer Stärke und nachgefragten Kompetenz – gerade auch in Zeiten der Weltwirtschaftskrise. Mit der Wahl der neuen Partner unterstreichen wir eindrucksvoll, dass wir als weltweite Top-Strategieberatung den Weg des kontinuierlichen organischen Wachstums konsequent fortsetzen“, verdeutlicht Eikelmann.

„Unsere neuen Partner haben sich in ihrer bisherigen Karriere als erfolgreiche Berater und Führungskräfte ausgezeichnet. In ihrer neuen Rolle als Teil der Geschäftsführung werden sie in ihren jeweiligen Marktsegmenten das Wachstum von Booz & Company forcieren“, sagt Eikelmann. „Wir sind stolz, dass wir von 21 neuen Partnern weltweit mit fünf Partnern im deutschsprachigen Raum die größte Gruppe im internationalen Vergleich stellen.“ Das unterschiedliche Branchen- und funktionale Wissen der neuen Partner spiegelt dabei nachdrücklich die Vielfalt von Booz & Company wider. Booz & Company ist unabhängig und befindet sich ausschließlich im Besitz der mehr als 200 Partner weltweit.

Die neuen Partner:

  • Marcus Bauer (40), München, ist langjähriges Mitglied des deutschen und europäischen Public Sector Teams von Booz & Company, welches er maßgeblich über die letzten acht Jahre mitgeprägt hat. Er berät mit seinem Team öffentliche und Regierungsinstitutionen in den Themenfeldern Verwaltungsmodernisierung, Wirtschafts- und Industrieförderung, Marktregulierung sowie öffentliches Gesundheits- und Sozialwesen. Seine sektoralen Schwerpunkte liegen im Banken-, Versicherungs- und IuK-Umfeld. Nach seinen Studien der Wirtschaftswissenschaften an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung Koblenz, in Frankreich, in Kanada und in den USA begann er seine Karriere in Finanz- und Vertriebsfunktionen in der Automobilindustrie und war über fünf Jahre für die BMW Group in mehreren Ländern tätig.
  • Dr. Ulrich Kögler (42), Düsseldorf, verstärkt die globale Transport-, Industrial- und Infrastruktur-Practice von Booz & Company in Dubai und Düsseldorf. Er berät internationale Klienten in den Bereichen Strategie und Operations mit dem Schwerpunkt auf Wachstumsstrategien, Transaktionen, Restrukturierungen, Prozessoptimierung und Regulierungsmanagement. Nach seinem Studium an der Universität Düsseldorf begann der promovierte Physiker seine Karriere in der Managementberatung und war anschließend mehrere Jahre für die Deutsche Bahn AG in verschiedenen Führungspositionen tätig. Ulrich Kögler hat neun Jahre Erfahrung als Berater, davon rund viereinhalb bei Booz & Company.
  • Christian Reber (39), Zürich, verstärkt das Financial Services Team von Booz & Company am Schweizer Standort. Er berät Finanzdienstleister in ganz Europa in Fragen der Konzernstrategie sowie Vertriebs- und Wachstumsstrategien. Nach seinen Abschlüssen an der London School of Economics und der Columbia University in New York begann er eine 14-jährige Beraterkarriere in Deutschland, Frankreich und der Schweiz, unterbrochen durch eine Tätigkeit als „Chief of Staff“ für Barclays Bank in London.
  • Dr. Thomas Schlaak (41), Düsseldorf, verstärkt die globale Energie-, Chemie- und Utility-Practice von Booz & Company. Er berät insbesondere internationale Klienten der Strom- und Gaswirtschaft in den Bereichen Strategie und Transformationen. Dabei bilden Wachstums- und Portfoliostrategien, Pre- und Post Merger Integration, Operating Model Design und Reorganisation sowie die CFO-Agenda den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Nach seinem Studium an den Universitäten Kiel und Stanford begann er seine Karriere bei Booz & Company. Thomas Schlaak kann mittlerweile auf elf Jahre Erfahrung als Berater zurückgreifen.
  • Andreas Späne (37), Frankfurt, verstärkt die globale IT Practice von Booz & Company. Er berät international führende Unternehmen in der Telekommunikations-, HighTech- und Renewables- (Erneuerbare Energien) Branche mit dem Schwerpunkt auf strategischen Restrukturierungs- und Effizienzsteigerungsprogrammen sowie komplexen IT-Strategien und IT-Migrationsprojekten. Nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Fridericiana zu Karlsruhe (TH) hat er seine Karriere bei Procter & Gamble im Bereich Management Systems begonnen. Andreas Späne ist seit neun Jahren bei Booz & Company.